Spree-Athen e.V.

Veranstaltungen 2013 im Rückblick

Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick von unseren Veranstaltungen des Jahres 2013.

 
 12. Dezember 2013

Erfahrung und Erinnerung.
Die zeitliche Struktur der Erfahrung bei Walter Benjamin und
die Wende zur Teilnahme und Erzählung im Denkmal und der Gedenk-Kunst.
 
Referentin: Dr. Ana María Rabe
 
 

 
14. November 2013 

"Ein Baedeker der Seele - Feuilletons von Bela Balazs"
 
 
 

 
17. Oktober 2013

"Im Brennpunkt der Erinnerung":
Texte zu dem 1915 in der Türkei verübten Völkermord an den Armeniern.

Bea Ehlers Kerbekian liest aus den Büchern
"Jenseits der Feuerwand" von Muriel Mirak Weißbach
"Die Richter des Jüngsten Gerichts" von Dogan Alkhanli
> anschließend findet ein Gespräch mit den Autoren statt <
 
 
 

 
18. September 2013

Zur Sprache Adornos - kontrapunktisch, hellhörig.
Referent: Prof. Dr. Rudolf zur Lippe
 
Prof. Dr. Rudolf zur Lippe
 
 

 
22. August 2013

Die Zeit vor dem Ende: Hélene Cixous´Fiktion "Hypertraum" -
mit Träumen von Walter Benjamin, Jacques Derrida und anderen.

Ein Gespräch mit Dr. Esther von der Osten und Katrin Funke.
 
Hélene Cixous
 
 

 
12. Juni 2013

Der Sinn des Sinns: Zum Begriff des Göttlichen.
Referent: Prof. Volker Gerhardt
 
Prof. Volker Gerhardt
 
den Vortrag finden Sie in der Rubrik
Texte / Bibliothek
 
 

 
16. Mai 2013

Von Wien/Berlin nach Jerusalem und zurück:
Martin Bubers Wege zwischen den Welten, Sprachen und Kulturen.

Referent: Prof. Dominique Bourel (Paris/Berlin)

Prof. Dominique Bourel (Paris/Berlin)
(Foto: Ammann)
 
 

 
11. April 2013

"Toleranz und dergleichen Schlafmittel" - Hermann Cohens etwas andere Fundamentalismuskritik "aus den Quellen des Judentums"
Ein Gespräch mit Dr. Gesine Palmer und Dr. Renate Schindler

Dr. Gesine Palmer / Dr. Renate Schindler
 
 

 
13. März 2013

Literatur und Philosophie: Aspekte einer innigen Wahlverwandtschaft
Referent: Dr. Manos Perrakis
 
Dr. Manos Perrakis
 
 

 
19. Februar 2013

Philosophische Grundlagen in der Psychotherapie - gegen die Verdinglichung des Menschen
Referent: Dr. Roger Künkel

Dr. Roger Künkel
 
 

 
29. Januar 2013

"Ich rief nach denen, die mich geliebt haben" (Klg 1,19)
Die Tradition des Klagelieds als Wurzel einer Lyrik nach Auschwitz.

Referent: Prof. Rainer Kampling

Referent: Prof. Rainer Kampling
(Quelle: Freie Universität Berlin / Sabrina Wendling)