Dr. Jonathan Tennenbaum

Veranstaltungen bei Spree-Athen e.V.:

Dr. Jonathan Tennenbaum
Dr. Jonathan Tennenbaum


03. April 2008
Der neue Kosmos:
Ist eine einheitliche Naturbetrachtung heute noch möglich ?

Einladung zur Veranstaltung (PDF) [54 KB]

29. August 2007
Die kulturellen Bedingungen der bemannten Raumfahrt.
Vom Raketenflugplatz Berlin bis zur (geplanten) chinesischen Mondlandung.

Einladung zur Veranstaltung (PDF) [7 KB]

1. Juni 2007
Hirnforschung und klassische Kultur:
Das Beispiel von Josef Breuer

Text zum Nachlesen: hier klicken

Vita

Jonathan Tennenbaum ist zugleich Musiker und Naturwissenschaftler.
Aufgewachsen in einem von klassischer Musik und Musikern stark geprägten familiären Umfeld in Chicago, USA, wurde er bereits als Kleinkind von seiner Mutter in das Klavierspiel eingeführt; danach bekam er Klavierunterricht bei der Pianistin Irene Schreier. Als junger Mann studierte er Klavier- und Musiktheorie bei Oswald Jonas, einem Schüler des berühmten österreichischen Musikologen Heinrich Schenker. Parallel dazu Studien der Mathematik und Physik an der Universität Kalifornien, wo er im Alter von 22 Jahren seinen Doktortitel bekam. 1973 siedelte er nach Europa über, zuerst nach Dänemark wo er neben einem Lehrauftrag an der Kopenhagener Universität fleißig Klavier und Orgel studierte und erste öffentliche Konzerte gab. Seit 1978 lebt er in Deutschland, arbeitet als Forscher und wissenschaftlicher Autor, spielt und komponiert auf dem Klavier.
(Stand:2017)