Dr. Marie Luise Knott

Veranstaltungen bei Spree-Athen e.V.:

Dr. Marie Luise Knott
Dr. Marie Luise Knott



Mittwoch, den 12. Mai 2010
Hannah Arendt über Verzeihen und Versprechen als Garanten der Politik
Prof. Eveline Goodman-Thau im Gespräch mit Dr. Marie Luise Knott
Einladung zur Veranstaltung (PDF) [83 KB]

Vita

freie Autorin, Kuratorin, Journalistin und Übersetzerin.
Kuratierte 2006 mit B. Hahn (Berlin/ Nashville) die Ausstellung “Hannah Arendt. Von den Dichtern erwarten wir Wahrheit” (Berlin/ Frankfurt/ München/ Bukarest).
Zahlreiche Veröffentlichungen sowie Beiträge in Rundfunk, Zeitungen, Zeitschriften und im Perlentaucher; regelmäßige Beiträge in der “Frankfurter Anthologie”. 2011 erschien im Verlag Matthes & Seitz der Essay-Band: ”Verlernen. Denkwege bei Hannah Arendt”, der für den Leipziger Buchpreis sowie für den Tractatus Preis / Lech nominiert wurde.

Derzeit Vorstandsmitglied des Deutschen Übersetzerfonds, Mitglied der Jury des Internationalen Literaturpreises (Haus der Kulturen der Welt) sowie der Sektion “Literatur” des Künstlerprogramms beim DAAD.
(Stand:2017)