Dr. Thilo von Trotha

Veranstaltungen bei Spree-Athen e.V.:

Dr. Thilo von Trotha
Dr. Thilo von Trotha


12. Dezember 2018

Wie viel Verführung darf´s denn sein?
Ansichten eines Redenschreibers



Einladung zum Nachlesen (PDF) [31 KB]

Vita

Thilo von Trotha hat Rechtswissenschaften studiert und 1971 in Köln promoviert. Während seiner Referendarzeit arbeitete er bereits als Redenschreiber für Abgeordnete des Deutschen Bundestages und in einem Bundesministerium, bevor er dann von 1974 bis 1980 ins Bundeskanzleramt wechselte und in der Gruppe der Redenschreiber für Helmut Schmidt tätig war. Zur Ausbildung von Redenschreibern gründete Trotha 1990 die Akademie für Redenschreiber und rief 1998 in Bonn gemeinsam mit anderen Redenschreibern den Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) ins Leben, dessen Präsident er bis Mai 2006 blieb. Die Debattierclubs an Schulen und Hochschulen, die sich überall in Deutschland zunehmend etablieren und seit Jahren sowohl von der Hertie-Stiftung als auch von der Zeit-Stiftung gefördert werden, gehen u. a. auf seine Initiative zurück.
(Stand:2018)